Finex®

FINEX® — Roheisenerzeugung auf höchstem Niveau

FINEX® ist ein innovativer Eisenherstellungsprozess, der von Primetals Technologies und dem koreanischen Stahlerzeuger Posco gemeinsam für die Erzeugung von Roheisen entwickelt wurde und auf dem direkten Einsatz von Feinerz und unverkokter Kohle basiert.

Beim FINEX®-Prozess wird Feineisenerz in eine Kaskade von Wirbelschichtreaktoren eingebracht und dort zu Eisenschwamm (Direct-Reduced Iron – DRI) reduziert; dafür wird ein – aus der Kohlevergasung gewonnenes – Reduktionsgas genutzt, das in der dem Erz entgegengesetzten Richtung strömt. Das DRI-Feingut wird zu „Hot Compacted Iron“ (HRI) kompaktiert, zu einem Chargierbehälter über dem Einschmelzvergaser transportiert und anschließend in den Einschmelzvergaser eingebracht, in dem der Schmelzvorgang erfolgt. Der Abstich – das flüssige Roheisen – entspricht qualitativ dem in einem Hochofen oder einer COREX®-Anlage erzeugten Roheisen.

Wirtschaftliche Vorteile

Die einzigartigen Eigenschaften des Finex®-Prozesses und die Möglichkeit zur Nutzung kostengünstiger Rohstoffe bedeuten, dass sowohl der Kapitaleinsatz als auch die Produktionskosten wesentlich niedriger ist als bei der Hochofenvariantes sind. Eine Finex®-Anlage mit einem Ausstoß von 1,5 Mio. Tonnen pro Jahr kann Roheisen kosteneffektiver erzeugen als ein moderner Hochofen mit mit drei Millionen Tonnen pro Jahr. Wenn auch die Sauerstoff- und Kraftwerkskosten in den Vergleich einbezogen werden, liegen die Kapital- und Betriebskosten einer Finex®-Anlage um etwa 20 bzw. 15 % niedriger als bei der Hochofenvariante.

ECO Solutions für Finex® – Ressourcen einsparen, Mehrwert schaffen

Bitte folgen Sie den jeweiligen Links, um mehr über unsere Kompetenzen zu erfahren.

Gasreinigung

  • MERIM - Maximized emission reduction and energy recovery

Recycling von Nebenprodukten

  • Eisenbrikettierung – Recycling von Nebenprodukten

ECO Consulting
 

    • Abb. 1: Anordnung einer MERIM-Anlage
    • Abb. 1: Brikettieranlage in Ilva, Italien

Integrierte Anlagen und Lösungen für Finex® – Erfahrung, die zählt

Bitte folgen Sie den jeweiligen Links, um mehr über unsere Kompetenzen zu erfahren:

Referenzprojekt

Finex® F-2.0M-Anlage

Kunde
Posco Pohang Works (Korea)

Unsere Lösung
Die Finex® F-2.0M-Anlage für eine jährliche Kapazität von 2,0 Mio. Tonnen Heißmetall konnte im Januar 2014 erfolgreich ihren Betrieb aufnehmen.