Kalt- und Folienwalzwerk für Kupfer

Kalt- und Folienwalzwerk für Kupfer

UCM-Mill- und X-Mill-Technologie zum Walzen von dünneren Folien.

Für das Kaltwalzen und Folienwalzen von Kupfer stehen verschiedene Walzstraßentypen zur Wahl, deren Auswahl in Abhängigkeit vom Walzprozess und von der Dicke und Art des zu produzierenden Materials erfolgt. Wir setzen typischerweise das UCM-Walzwerk ein, mit dem das Material bis auf dünne Stärken gewalzt werden kann. Die alternative X-Mill-Technologie ist ein anderer Walzwerktyp, den wir typischerweise zum Walzen dünner Folien aus Kupfer und Kupferlegierungen verwenden. Auch Quarto- und Sexto-Gerüste sowie 12-Rollen-CR- und 20-Rollen-ZR-Clustergerüste setzen wir zum Kaltwalzen von Kupfer und Kupferlegierungen ein.

UCM-Mill

Das UCM-Mill-Walzwerk für Kupfer und Kupferlegierungen zeichnet sich durch kleine Arbeitswalzen in Verbindung mit Formregelungsfunktionen aus; hierzu gehören das Biegen der Arbeitswalzen, Biegen der Zwischenwalzen und Verschieben der Zwischenwalzen bei Verwendung von durchgehend geraden, unbombierten Walzen und einem Punktkühlsystem. Auf der UCM-Mill-Walzstraße können harte und dünne Werkstoffe bei hervorragender Formregelung gewalzt werden. Außerdem kann mit einem Abstreifer und einem Luftabblasesystem am Gerüstauslauf ausgerüstet werden, mit dem beim Hochgeschwindigkeitswalzen eine gute Abblaseleistung erzielt werden kann.

X-Mill

Die X-Mill mit intelligenter Sheetflat-Regelung ist für das Walzen von ultradünnen Bändern/Folien konzipiert. Die Walzen sind in einer X-förmigen Konfiguration angeordnet, bei der jede Seite der Arbeitswalzen mit kleinem Durchmesser von einem Paar paralleler Stützwalzen tangential unterhalb der Oberseite der Arbeitswalzen abgestützt wird, um eine horizontale Ablenkung zu verhindern. Dies ermöglicht das stabile, zuverlässige Walzen von dünnem Material.

Merkmale:

  • Kompakte, einfache Walzwerkskonstruktion
  • Optimierte Größe und Anordnung des Walzwerks
  • Stabiles Walzverhalten
  • Automatische Einrichtung des Walzwerks
  • Hochgeschwindigkeitswalzen
  • Minimale Stillstandszeiten
  • Qualitätsprodukt

Technologien:

  • Optimale integrierte Steuerung
  • Automatische Planheitsregelung
  • Automatische Dickenregelung
  • Optimales integriertes Steuerungssystem
  • Optimale Walzengröße und Motorleistung
  • Schneller Schlauchanschluss zum Walzenwechsel


Die kontinuierliche Verbesserung der Qualität von Aluminiumwalzprodukten sowie die steigenden Anforderungen an die Verfügbarkeit und Produktivität der Walzanlagen werden durch die kontinuierliche Entwicklung und verbesserte Funktionalität unserer Lösungen für Aluminium Walzwerke wirksam unterstützt. Technologische Regelungen und Prozessmodelle bilden den Kern unseres modernen Automatisierungskonzepts für eine verbesserte Produktqualität bei maximaler Ausnutzung der mechanischen, elektrischen und hydraulischen Systeme sowie sonstigen gesteuerten Systemen.

  • Weltklasse Dicken- und Planheitstoleranzen
  • Minimierte Abmaßlängen
  • Maximaler Durchsatz und höchste Verfügbarkeit
     

Skalierbare technologische Steuerungssysteme 

Hochgradig standardisierte Elektrik- und Automatisierungspakete mit modularem Konzept und definierten Schnittstellen. 

  • Kurze Lieferzeiten 
  • Schneller Anlagenhochlauf
  • Hohe Produktqualität und höchste Ausbringung
  • Modulares Konzept (Neubau, Modernisierung und Erweiterungen)
  • Bereit für Industrie 4.0
     

Integrierte digitale Antriebssysteme

mit umfassender technologischer Leistungsfähigkeit und Diagnosefunktionalität für die Antriebssteuerung basierend auf schnellen Multi-Mikroprozessoren. Flexible Anwendungen decken das breite Spektrum der erforderlichen Leistungs- und Spannungswerte ab.
 

Technologische Regelungen und Prozessmodelle

sind in unserem Technological Control System (TCS) hochgradig standardisiert. Das Funktionsumfang umfasst Online-Prozessmodelle für eine präzise Voreinstellung der Kaltwalzstraße um schnelle, problemlose Beschleunigung und maximalen Durchsatz sicherzustellen. Darüber hinaus enthält das System die relevanten Dicken und Planheit Regelalgorithmen für sämtliche Dickenklassen und Legierungen. 

Primetals Technologies hat weltweit Aluminium Kaltwalzwerke erfolgreich automatisiert und dabei mit den besten Aluminiumherstellern der Welt zusammengearbeitet. Unsere Referenzen umfassen alle gängigen Typen von Aluminium Kaltwalzwerken.

Referenzprojekt: Kupfer-Kaltwalzstraße mit hoher Produktivität

Anlagentyp:
Reversier-Kaltwalzstraße mit UCM-Mill-Walzgerüsten

Unsere Lösung:
UCM-Mill-Walzgerüst von Primetals Technologies für hervorragende Dicken- und Formregelung und hohe Produktqualität.