[Translate to German:] Digital Unity
Digital Unity

Digital Unity

Synchronisieren Sie Ihre Produktion, um das volle Potenzial Ihres Stahlwerks auszuschöpfen

Intelligente Sensoren, automatische Funktionen und cyber-physische Systeme digitalisieren Ihre Anlage. Die Konnektivität der Anlagen und die datengestützte Unterstützung der täglichen Arbeit der Mitarbeiter sind wesentliche Faktoren für die Zukunft der Metallproduktion. Unser umfassendes Digitalisierungskonzept Digital Unity intergriert Prozessdaten aus den Schlüsselbereichen Produktion, Qualität und Wartung und besteht aus drei digitalen Software-Services: Production Management System (PMS), Through-Process Optimization (TPO) und Maintenance Asset Technology (MAT).

PRODUCTION MANAGEMENT SYSTEM (PMS) — INTEGRATION IHRER GESCHÄFTSPROZESSE

Das Produktionsmanagementsystem (PMS) ermöglicht den Stahlherstellern eine horizontale und vertikale Integration ihrer gesamten Geschäftsprozesse. Es enthält einen kompletten Set an Tools für unterschiedliche Planungsprozesse, wie etwa:

  • Nachfrage und Verkauf
  • Bestellungen und Materialfluss
  • Auftrags- und Liniendisposition
  • Materialplanung

Die Verwaltung des Lebenszyklus von Produktionsaufträgen, einschließlich der Auftragserstellung, Auftragszusammenführung und Erfüllungsverfolgung, geht Hand in Hand mit der Verwaltung der Zeitplanausführung zur Überwachung und Steuerung aller Produktionsaktivitäten. Die eingebettete Produktdisposition, das Abweichungsmanagement und die prozessbegleitende Qualitätskontrolle bestimmen den detaillierten Qualitätsstatus und ermöglichen es Ihnen, jeden Produktfehler zu verwalten. Die Logistik vervollständigt schließlich das System zur Optimierung des gesamten Materialtransports und der Bestände.

Planen und verfolgen Sie Ihre Produktion dynamisch, um alle Anlagen in jedem Schritt des Produktionsprozesses zu optimieren. Kundenaufträge können entlang der gesamten Produktionsroute in individuelle Verfahrensanweisungen umgewandelt werden, wobei umfangreiches metallspezifisches Anwendungswissen zum Einsatz kommt. Das PMS optimiert die Produktivität, gewährleistet maximale Flexibilität gegenüber den Wünschen Ihrer Kunden und sichert die Produktqualität.

Unsere Produktionsmanagement-Lösung basiert auf PSImetals, einer umfassenden Software-Suite, die explizit auf die Stahlindustrie zugeschnittene Module bietet und hat sich bereits in zahlreichen Stahlwerken weltweit bewährt. PMS ist eine hochgradig konfigurierbare Lösung, die Kunden dabei unterstützt, ihre Produktionsanlagen als Industrie 4.0 "Smart Factory" zu betreiben.

Debug: 4

THROUGH-PROCESS OPTIMIZATION (TPO) – VERNETZTE OPERATIVE EXZELLENZ

Die von Primetals Technologies angebotene Through-Process-Optimierung (TPO) ist eine vernetzte Lösung, die die Stahlproduktionskette ergänzt und die Funktionalität der IT-Plattform verbessert und damit den ultimativen Geschäftsvorteil schafft. TPO ermöglicht die know-how-basierte Überwachung und Steuerung der Prozess- und Produktqualität, um die Kommunikation und den Informationsaustausch zu verbessern und zu beschleunigen.

Through-Process Quality Control (TPQC) und Smart Services sind zwei eigenständige Teile von TPO, die sich perfekt ergänzen. TPO ermöglicht Stahlerzeugung der nächsten Generation.

 

Think big, start small

Verbessern Sie Leistung, Effizienz und Qualität in all Ihren Anlagen – vom flüssigen Metall bis zur Endbearbeitung. Als hochskalierbare Lösung lässt sich TPO flexibel an Ihre Anforderungen anpassen. Dabei können nicht nur der Funktionsumfang, sondern auch die Anzahl der Produktionseinheiten, die in TPO integriert werden sollen, und das Leistungsspektrum individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt werden.

  • Daten: Sammeln und Visualisieren von umfassenden Qualitätsdaten
  • TPQC: Qualitätskontrollsystem mit integriertem Know-how
  • Services: Komplettes Leistungsspektrum inklusive Know-how-Transfer

 

Vorteile

  • Mehr Wachstum und Ertrag
  • Effizientere Anlagenleistung
  • Transparenz und Rückverfolgbarkeit der Produktionskette
  • Echtzeit-Entscheidungsunterstützung auf Basis von Produktionsdaten
  • Return on investment in weniger als einem Jahr

 

Debug: 4

MAINTENANCE ASSET TECHNOLOGY (MAT) – INSTANDHALTUNG AUF HÖCHSTEM NIVEAU

Stahlproduzenten, die ihre Effizienz, Produktivität und Rentabilität steigern und gleichzeitig die Qualität und den Reifegrad der Instandhaltung verbessern wollen, können MAT zur Unterstützung des Managements und der Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen auf eine völlig neue Art und Weise einsetzen und das volle Potenzial eines Stahlwerks ausschöpfen.

Als Eckpfeiler der Digital Unity von Primetals Technologies zentralisiert MAT alle Wartungsaktivitäten, indem es nahtlos mit mehreren, speziell für die Metallindustrie entwickelten Softwaresystemen zusammenarbeitet.

MAT ist nicht nur in hohem Maße anpassbar, sondern verfügt auch über vorkonfiguriertes Metall-Know-how und ist mit allen wesentlichen Funktionen ausgestattet, von kritischen Bewertungen und Wartungsstrategien für bestimmte Geräte bis hin zu Verfahren, Dokumentation und Checklisten für die Reaktion auf bestimmte Alarme.

 

Nutzen Sie die vollen Potenziale Ihrer Assets mit den Funktionen und Vorteilen von MAT:

  • Asset tracking: sofortiger Zugriff auf die Historie von Komponenten
  • Erweiterte Planung: einfaches Zuweisen von Arbeitsaufträgen, Verwalten von Personalressourcen und Ausrüstung
  • Arbeitsauftragsverfolgung: Grafisches Support-Tool zur Nachverfolgung des Arbeitsauftragsfortschritts
  • KPI-Dashboard: automatische Berichterstellung für datenbasierte Entscheidungen
  • Portabilität: läuft auf Tablets für den On-site- und Offline-Einsatz
  • Metall-Know-how: umfassendes Instandhaltungs-Know-how für die Metallindustrie

 

Debug: 4

Referenzprojekt: Erstes TPO-Projekt in China

Kunde
Tangshan Iron & Steel (HBIS Group), China

Projekt
Optimierung des gesamten Prozesses vom Stahlwerk bis zur Glüh- und Verzinkungslinie

Unsere Lösung
Lieferung eines TPO-Pakets für die effiziente Produktion von AHSS und hochwertiger Stahlsorten. Installation des neu entwickelten TPQC-Systems in vorgelagerte Anlagen (Stahlerzeugung und Warmwalzen) und im neuen CRM-Komplex mit einer PLTCM-, einer CAL- sowie drei kontinuierlichen Verzinkungslinien. Für höchste Produktqualität implementierten unsere Experten intelligente Regeln, KPIs sowie eine statistische Prozesskontrolle. Darüber hinaus wurden zahlreiche Schulungen für das Qualitätsmanagement, das Wartungsmanagement, die Produktentwicklung und das tägliche Management durchgeführt.