Abgasreinigung

Abgasreinigung — HOCHEFFIZIENTE GASREINIGUNG FÜR DIE EISEN- UND STAHLERZEUGUNG

Der Umweltschutz wird angesichts strenger Vorschriften immer wichtiger. Die Gasreinigungslösungen von Primetals Technologies umfassen ein breites Spektrum hochentwickelter Dienstleistungen und Technologien zur Reduzierung der durch Stahlwerke verursachten Umweltbelastungen.

Die Vorteile der Entstaubungslösungen von Primetals Technologies: Garantierte Einhaltung vereinbarter Grenzwerte. Individuell angepasste Entstaubungsanlagen durch umfassende Fachkompetenz. Zukünftige Emissionsanforderungen werden bereits beim Anlagenentwurf berücksichtigt. Betrieb mit geringen Service-Anforderungen und schlüsselfertige Lösungen aus einer Hand.

MEROS® – Maximierte Emissionsreduzierung beim Sintern und Pelletieren

MEROS (Maximized Emission Reduction Of Sintering) ist ein abwasserfreier Prozess zur Reduzierung des Anteils an Schadstoffen wie Staub und schädlichen metallischen und organischen Komponenten im Sinterabgas. Durch eine Reihe von Behandlungsschritten erzielt die Technologie eine Reinigungsleistung, die mit konventionellen Gasaufbereitungsverfahren bislang unerreicht ist.

SCR DeNOx-Anlagen zur NOx-Reduzierung

Primetals Technologies bietet für neue und für bestehende Sinterabgasreinigungsanwendungen die hocheffizienten SCR-Lösungen (selektive katalytische Reduktion) für eine maximale Reduzierung der Emissionen von Stickoxiden (NOx).

Raum- und Sekundärentstaubung für Sinter- und Pelletieranlagen

Neben der primären Abgasaufbereitung ist es auch wichtig, dass in einer Sinteranlage Umgebungsbedingungen vorliegen, die eine sichere Arbeitsumgebung gewährleisten. Die ordnungsmäßige Konstruktion und Positionierung der Hauben ist eine wichtige Voraussetzung für die größtmögliche Staubabscheidung. Mit Hilfe von Berechnungen nach Methoden der numerischen Strömungsmechanik können Hauben mit einer optimierten Staubabscheidung und Strömungsverteilung konstruiert werden.

MERIM® – maximierte Emissionssenkung und Energierückgewinnung

Mit MERIM (Maximized Emission Reduction and Energy Recovery) hat Primetals Technologies eine fortschrittliche Technologie für die Trockenreinigung von Gichtgasen aus Hochöfen, COREX und FINEX, entwickelt, die im Vergleich mit konventionellen nassen Gichtgasreinigungssystemen erhebliche Vorteilen für die Umwelt und die Kunden aufweist. Das gereinigte Gas erfüllt die Anforderungen bestehender wie zukünftiger Vorschriften, und die CO2-Bilanz kann erheblich verbessert werden.

Nassentstaubungsanlage für Hochöfen – Einhaltung von Umweltschutzvorschriften durch hocheffiziente Gasreinigung

Als moderner Systemintegrator für Hochofen-Entstaubungsanlagen bietet Primetals Technologies umfassende interne Lösungen für die primäre und sekundäre Abgasaufbereitung an.

Entstaubung von Gießhalle und Möllerung für Hochöfen

Das Abgassystem erfasst die staubbelastete Luft an weit verteilten Abzugspunkten. Ein wichtiger Faktor für die Entstaubungslogistik ist die optimale Dimensionierung der Luftkanäle und des Dämpfersystems zum Ausgleich von Druckverlusten und damit zur Reduzierungen der Anforderungen an die Lüfterleistung. Zur Optimierung des Systems werden unterstützend zu den Konstruktionsberechnungen fortschrittliche Berechnungen nach Methoden der numerischen Strömungsmechanik durchgeführt.


Zeron® – Die Zukunft von Pulse-Jet-Filtern

Primetals Technologies unterhält eine exklusive Kooperation mit dem Unternehmen Kappa Filter Systems (Steyr, Österreich), das das international patentierte Großgewebefiltersystem Zeron entwickelt hat. Durch die Bauweise aus Massivbeton-Paneelen können erstmals alle Funktionsbereiche kompakt in einem Filtergebäude integriert werden – von der Vorabscheidung bis zum Kamin.

Nassentstaubungsanlage WDS (Wet Dedusting System) für LD (BOF)

Nassentstaubungsanlagen gelten hinsichtlich Bedienung und Steuerung als einfacher. Primetals Technologies bietet zwei bewährte und zuverlässige Technologien an, die beide dafür optimiert sind, die größtmögliche Entstaubungseffizienz und den geringstmöglichen Energiebedarf zu gewährleisten.

Trockenentstaubungsanlage DDS (Dry Dedusting System) für LD (BOF)

Der Schwerpunkt der Lösungen von Primetals Technologies für die Konverterabgasreinigung liegt auf einer hocheffizienten Gasreinigung, einer hohen Energieeffizienz und maximaler Verfügbarkeit. Über die letzten zehn Jahre hat sich der Trockenentstaubungsprozess für die Primärabgase bei LD-(BOF-)Konvertern zur modernsten Technologie für eine maximale Gasreinigungseffizienz und für einen minimalen Energieverbrauch entwickelt.

Sekundärentstaubung SDS (Secondary Dedusting System)

Die wichtigste Aufgabe einer Sekundärentstaubungsanlage besteht in der effizienten Abscheidung der Staubemissionen, die bei der Beförderung und Verarbeitung von heißem Metall und flüssigem Stahl auftreten. Eine ordnungsgemäße Konstruktion und Positionierung der Hauben ist eine wichtige Voraussetzung für die größtmögliche Entstaubungseffizienz und für die Gewährleistung sauberer Umgebungsbedingungen innerhalb und außerhalb des Stahlwerks. Eine wichtige Prozessverbesserung ist die patentierte Technologie für statische Kühler von Primetals Technologies, die eine effiziente Gaskühlung während der Heißmetallzuführung ermöglicht.

Entstaubungsanlage für Elektrolichtbogenöfen

Als moderner Systemintegrator für EAF-Entstaubungsanlagen bietet Primetals Technologies umfassende interne Lösungen für die primäre und sekundäre Abgasaufbereitung an. Diese bewährten Lösungen zeichnen sich durch eine effektive Reinigung und Kühlung der Abgase und die Einhaltung strenger Emissionsschutzverordnungen aus.

AOD-Entstaubungsanlagen

Diese Lösungen basieren auf derselben hocheffizienten Gasreinigungstechnologie wie EAF-Entstaubungsanlagen. Beide Systeme wenden eine vollständige Verbrennung der Ofenabgase an, um Kohlenmonoxidemissionen vollständig zu vermeiden.


Zeron® – Die Zukunft von Pulse-Jet-Filtern

Primetals Technologies unterhält eine exklusive Kooperation mit dem Unternehmen Kappa Filter Systems (Steyr, Österreich), das das international patentierte Großgewebefiltersystem Zeron entwickelt hat. Durch die Bauweise aus Massivbeton-Paneelen können erstmals alle Funktionsbereiche kompakt in einem Filtergebäude integriert werden – von der Vorabscheidung bis zum Kamin.

Sekundärentstaubung SDS (Secondary Dedusting System)

Die wichtigste Aufgabe einer Sekundärentstaubungsanlage besteht in der effizienten Abscheidung der Staubemissionen, die bei der Beförderung und Verarbeitung von heißem Metall und flüssigem Stahl auftreten. Eine geeignete Gestaltung und Positionierung von Hauben ist eine wichtige Voraussetzung für die größtmögliche Entstaubungseffizienz und für die Gewährleistung sauberer Umgebungsbedingungen innerhalb und außerhalb des Stahlwerks. Eine wichtige Prozessverbesserung ist die patentierte Technologie für statische Kühler von Primetals Technologies, die eine effiziente Gaskühlung während der Heißmetallzuführung ermöglicht.


Zeron® – Die Zukunft von Pulse-Jet-Filtern

Primetals Technologies unterhält eine exklusive Kooperation mit dem Unternehmen Kappa Filter Systems (Steyr, Österreich), das das international patentierte Großgewebefiltersystem Zeron entwickelt hat. Durch die Bauweise aus Massivbeton-Paneelen können erstmals alle Funktionsbereiche kompakt in einem Filtergebäude integriert werden – von der Vorabscheidung bis zum Kamin.

EAF-Entstaubungsanlage

Als moderner Systemintegrator für EAF-Entstaubungsanlagen bietet Primetals Technologies umfassende interne Lösungen für die primäre und sekundäre Abgasaufbereitung an. Diese bewährten Lösungen zeichnen sich durch eine effektive Reinigung und Kühlung der Abgase und die Einhaltung strenger Emissionsschutzverordnungen aus.


Zeron® – Die Zukunft von Pulse-Jet-Filtern

Primetals Technologies unterhält eine exklusive Kooperation mit dem Unternehmen Kappa Filter Systems (Steyr, Österreich), das das international patentierte Großgewebefiltersystem Zeron entwickelt hat. Durch die Bauweise aus Massivbeton-Paneelen können erstmals alle Funktionsbereiche kompakt in einem Filtergebäude integriert werden – von der Vorabscheidung bis zum Kamin.

Referenzprojekt: Erste Trockenentstaubungsanlage in Südamerika

Kunde
ThyssenKrupp Companhia Siderúrgica do Atlântico

Anlagentyp
Trockenentstaubungsanlage für LD (BOF)

Unsere Lösung
ThyssenKrupp hat auf den amerikanischen Kontinent expandiert und ein neues Stahlwerk in Santa Lucia bei Rio de Janeiro (Brasilien) errichtet. Primetals Technologies lieferte modernste Entstaubungsanlagen für das gesamte Stahlwerk. Die LD-(BOF-)Primärentstaubung umfasst ein Wärmerückgewinnungssystem mit Dampferzeugung, die erste Trockenentstaubungsanlage in ganz Süd- und Nordamerika sowie ein Gasrückgewinnungssystem.