News

News und Pressemitteilungen


London, May 26, 2020

Endabnahme für an Southwire gelieferte Kupferdrahtwalzstraße für Chinas größten Kupferproduzenten erteilt

  • Walzstraße mit der größten jemals von Southwire gelieferten Kapazität
  • Erhöhung der Produktionsrate für Cu-ETP
  • Minimum Tension Rolling (MTR) für längere Lebensdauer der Walzen

 

Zur Erhöhungung ihrer Produktionskapazität bestellte die Jiangxi Copper Company bei Southwire Company, LLC aus Carrollton, Georgia, USA, ein Kupferdrahtwalzwerk SCR 9000 einschließlich Scheren, Walz- und Wickelausrüstung, das von Primetals Technologies geliefert wurde. Diese Anlage, die als erste Walzstraße 54 Tonnen pro Stunde und damit die höchste Kapazität eines jemals von Southwire gelieferten Walzwerks erreicht, wurde in der Provinz Guangdong in China errichtet. Das Projekt hat kürzlich sein Endabnahmezertifikat erhalten, nachdem es alle Prüfungen zur Leistungsgarantie bestanden hatte. Primetals Technologies war für die Entwicklung, Herstellung und Inbetriebnahme der Scheren, Walz- und Wickelausrüstung für die SCR 9000 verantwortlich, die Kupferdrahtstäbe aus Cu-ETP (Electrolytic Tough Pitch) für elektrische Kabel und Leitungen herstellt. Der Auftrag umfasste die Optimierung des Walzstichs für das Walzen mit minimaler Zugspannung (Minimum Tension Rolling, MTR), um die Lebensdauer der Walzen zu erhöhen und bessere Durchmessertoleranzen zu erzielen.

 

Primetals Technologies lieferte zwei Vorwalzstraßen, davon eine mit einem 457-mm-Gerüst und die zweite mit vier 305-mm-Gerüsten, eine 610-mm-Schere im Einlaufbereich mit Tisch, eine 320-mmZwischen-Rotationsschere mit Tisch, eine achtgerüstige Fertigwalzstraße mit unabhängig angetriebenen Gerüsten, Schmiersysteme, Führungseinrichtungen, eine Beizlinie, zwei Treibrollen, einen Schutzwachsapplikator für die Drahtstäbe, eine Drahtführung, eine Haspel sowie ein vollautomatisches Umlauffördersystem für die von Southwire gelieferte automatische Coilverwiegung, Palettenentstapelung, Kompaktierung und Umreifung sowie die Stretchfolienverpackung. Das Walzwerk, das mit einem Durchsatz von 54 Tonnen pro Stunde eine Jahreskapazität von 353.000 Tonnen erreicht, ist für die Produktion von Stäben mit 8, 9,5, 12,7, 16 und 18 mm Durchmesser ausgelegt. Dies ist bereits das dritte Kupferdrahtwalzwerk, das von Primetals Technologies für die Jiangxi Copper Company an Southwire geliefert wurde.

 

Die Jiangxi Copper Company, der größte Kupferproduzent Chinas, wurde 1979 in Dexing in der Provinz Jiangxi gegründet. Das Unternehmen produziert Kupferkathoden sowie Stangen und Drähte, Bleche, Bänder, Folien und Kabel aus Kupfer und ist im Bergbau und in der Verhüttung und Verarbeitung von Kupfer und Edelmetallen tätig.

 

Southwire Company, LLC ist der größte Draht- und Kabelhersteller in Nordamerika und durch seine SCR Technologies-Gruppe ein führender Anbieter von Strangguss- und Walzsystemen für Nichteisenmetalle. Das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften fertigen Mantelkabel und -leitungen, metallplattierte Leitungen, tragbare Kabel, Stromkabel, OEM-Kabelprodukte und Technologieprodukte. Primetals Technologies hat in den letzten 50 Jahren mehr als 120 Walzanlagen für Nichteisenmetalle gebaut und etwa 40 Modernisierungsprojekte für Kunden der Southwire-Tochter SCR Technologies durchgeführt.

Die neue Kupferdrahtwalzstraße SCR 9000 von Primetals Technologies – die Anlage mit der höchsten Kapazität, die je an Southwire Company, LLC geliefert wurde – für den Einsatz bei der Jiangxi Copper Company.

 

Primetals Technologies, Limited mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produktund Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries und Partnern und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com.