News

News und Pressemitteilungen


London, 29. November 2023

Neue Eco Slide Discs reduzieren Verschleiß und Wartungskosten in einer Warmbandwalzstraße in Südkorea

  • Abwickelhaspel Nr. 2 von Hyundai Steel mit Eco Slide Discs ausgestattet
  • Erhöhung der Nutzungsdauer von wenigen Tagen auf mehrere Wochen oder sogar Monate
  • Erheblich reduzierte Wartungsausgaben

Hyundai Steel hat in seinem Stahlwerk in Dangjin im Westen Südkoreas erneut Eco Slide Discs von Primetals Technologies implementiert, nachdem bereits 2019 die Abwickelhaspel Nr. 1 der Warmbandstraße mit dieser neuen Lösung ausgestattet worden war. Da sich Hyundai Steel inzwischen von den Vorteilen der Eco Slide Discs überzeugen konnte, beauftragte der Stahlhersteller Primetals Technologies mit einer weiteren Installation für die zweite Abwickelhaspel.

Deutliche Kostenreduktion

Primetals Technologies lieferte zwei Eco-Slide-Seitenführungen mit rotierenden Scheiben, Scheibenantrieben und zwei Führungsbalken. Statt wie bei konventionellen Lösungen die Seitenführungen alle zwei Tage zu wechseln und zu warten, erreicht Hyundai Steel jetzt Wartungsintervalle von sechs Wochen bis zu mehreren Monaten, was eine deutliche Reduzierung der Wartungskosten bedeutet.

Längere Lebensdauer und höhere Bandqualität

Herkömmliche Schleißleisten sind so konstruiert, dass der Bandeinschnitt immer an der gleichen Stelle erfolgt. Eco Slide Discs hingegen verteilen den Verschleiß gleichmäßig auf die gesamte Kreisringfläche. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer und Verfügbarkeit der gesamten Seitenführung

– mit den entsprechenden betrieblichen Vorteilen für Hyundai Steel. Das Grundprinzip der zyklisch rotierenden Scheiben ermöglicht eine Selbstreinigung der Seitenführungen, wodurch Bandoberflächenfehler durch herabfallende Materialanhaftungen verhindert werden. Zudem entfällt durch die regelmäßige Scheibenrotation die Notwendigkeit einer manuellen Reinigung zur Vermeidung von Bandkantenabschmelzungen. Und schließlich reduziert der gleichmäßige Scheibenverschleiß die Gefahr von Bandkantenfehlern und Fehlwalzungen durch verschlissene Führungsrillen.   

Mehr Betriebssicherheit

Dank der neuen Scheiben entfallen zeitaufwändige Inspektionen und Reparaturen mit Schweiß- und Schleifarbeiten, wie sie beim Einsatz herkömmlicher Verschleißplatten erforderlich sind. Durch den Wegfall der Inline-Aktivitäten erhöht sich zusätzlich die Sicherheit des Bedienpersonals an der Warmbandstraße.

Hyundai Steel wurde 1953 gegründet und produziert warmgewalztes Stahlblech, Dickblech, kaltgewalztes Stahlblech, verzinktes Stahlblech und Bewehrungsstahl für verschiedene Branchen, unter anderem für die Automobilindustrie. Die jährliche Rohstahlproduktionskapazität von Hyundai Steel beträgt 24 Millionen Tonnen und verteilt sich zu gleichen Teilen auf Hochöfen und mehrere Elektrostahlwerke. Der südkoreanische Stahlhersteller plant, seine Wettbewerbsfähigkeit bei Spezialstahl und verschleißfesten Werkstoffen für Automotoren und Getriebe weiter zu stärken.

Die neu implementierten Eco Slides Discs und eine der neuen Seitenführungen.

Die neuen Eco Slides Discs haben eine Lebensdauer von mehreren Wochen oder sogar Monaten.

Primetals Technologies, Limited, mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum Fertigprodukt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Unternehmen der Mitsubishi Heavy Industries Group und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com.