News

News und Pressemitteilungen


London, December 13, 2018

Primetals Technologies bietet Abonnement-Lizenzen für Systeme zur Optimierung von Stranggießprozessen

  • US-basierter Stahlerzeuger erwirbt erstes Abonnement
  • Neue Releases, Upgrades und Updates der Software werden regelmäßig durchgeführt
  • Modularität ermöglicht bedarfsgerechtes Abonnieren einzelner Funktionen und Modelle
  • Neu entwickelte Features und Verbesserungen können sukzessive implementiert werden
  • Servicepaket für Remote Support inbegriffen

 

Primetals Technologies hat damit begonnen, Betreibern von Stranggießmaschinen AbonnementLizenzen für Prozessoptimierungssysteme anzubieten. Dabei werden in regelmäßigen Abständen neue Releases, Upgrades und Updates implementiert. Die Anwendung bleibt somit auf dem neuesten Stand und ermöglicht den Betreibern, von laufenden Entwicklungen, Verbesserungen und Erfindungen zu profitieren. Die Modularität des Systems erlaubt es, einzelne Funktionen und Modelle zu abonnieren oder wieder zu kündigen, je nachdem, was erforderlich ist. Neu entwickelte Features und Funktionen, die im Laufe der Zeit verfügbar werden, können auf Wunsch zusätzlich implementiert werden. Das im Lieferumfang enthaltene Servicepaket bietet Remote Support in Fragen der Fehlersuche, Beratung, Training, Feinabstimmung oder Optimierung. Neue Funktionen werden für Kunden leichter erschwinglich, da nur abonnierte Funktionalitäten gezahlt werden. Transparente und attraktive Jahresentgelte erleichtern die Finanzierung als Teil der Betriebsaufwendungen (OPEX) für die Stranggießanlage und eine Vorhersage der Kosten von Jahr zu Jahr. Wenn das System abonniert wird, ist weniger Kapitalbindung erforderlich. Der weltweit erste Kunde, der eine Abonnementlizenz erwarb, ist ein US-basierter Stahlerzeuger, der seine Wertschätzung für die Vorteile des Modells zum Ausdruck brachte. Es handelt sich um den erstmaligen Verkauf einer Abonnementlizenz für ein System zur Optimierung von Stranggießprozessen in der Stahlindustrie weltweit.

 

Primetals Technologies ist der führende Anbieter von Prozessoptimierungssystemen für das Stranggießen und bietet eine einzigartige Kombination aus metallurgischem Know-how und fundierter Software-Expertise. In den vergangenen fünf Jahren wurden die neuartigen Prozessmodelle bereits an mehr als achtzig Stranggießmaschinen rund um den Globus installiert – ein wichtiger Beitrag zum Verbessern des Produktionsertrags und der Qualität von Gießprodukten.

Prozessoptimierungssystem: Übersicht über eine Stranggießanlage

 

Primetals Technologies, Limited mit Sitz in London (Großbritannien) ist ein weltweit führender Partner für Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services in der Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung und Umwelttechnik und deckt alle Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt ab sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries (MHI) und Siemens. Das bei MHI konsolidierte Unternehmen Mitsubishi-Hitachi Metals Machinery (MHMM) mit Beteiligungen von Hitachi, Ltd. und der IHI Corporation hält 51 % der Anteile und Siemens 49 % der Anteile an dem Joint Venture. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen sind im Internet verfügbar unter www.primetals.com