News

News und Pressemitteilungen


London, Dezember 09, 2020

Primetals Technologies modernisiert Antriebe an der Mittelbandstraße von thyssenkrupp Hohenlimburg

  • Direktumrichtersysteme werden durch Mittelspannungssysteme ersetzt
  • Leistungserhöhung für zukünftige Produkte
  • Gemeinsame Analyse zur Minimierung der benötigten Antriebsleistung optimiert Investionsbudget

 

Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH hat Primetals Technologies mit der Umrüstung der bestehenden Direktumrichter-Antriebssysteme auf Mittelspannungs-Antriebssysteme für die Gerüste 7 und 9 der Mittelbandstraße in Hohenlimburg, Deutschland beauftragt. Ziel des Projektes ist es, das bestehende Direktumrichter-Antriebssystem abzulösen und gleichzeitig eine Leistungserhöhung für zukünftige Produkte zu erreichen. Vorausgegangen waren eine gemeinsame Analyse der Gesamtanlage sowie die Berechnung und Minimierung der tatsächlich benötigten Antriebsleistung, um so das Investitionsbudget zu optimieren. Der Lieferumfang von Primetals Technologies beinhaltet die komplette elektrische Umrüstung der Antriebsstränge vom Transformator über den Mittelspannungsumrichter bis zum Antriebsmotor. Des Weiteren umfasst der Auftrag die Einbindung des neuen Antriebssystems in die bestehende Basisautomatisierung der Mittelbandstraße. Das Projekt soll im Dezember 2021 abgeschlossen werden.

 

Eine Arbeitsgruppe von thyssenkrupp Hohenlimburg und Primetals Technologies, bestehend aus Warmwalzfachleuten, Walztechnologen und Antriebsspezialisten, überprüfte die Motorangaben zu den bestehenden Stichplan-Vorgaben. Das Resultat der Berechnungen zur Antriebsauslegung wurde gemeinsam verifiziert und erlaubt einer Verringerung der zuvor spezifizierten Motorleistungen und Motormomente, um das gesamte Portfolio zu walzen. Neben der sich dadurch ergebenden Investmenteinsparung wurde gemeinsam mit thyssenkrupp Hohenlimburg auch die Möglichkeit überprüft, existierende Ersatzteile wie Motoren und Transformatoren mit dem von Primetals Technologies gelieferte Antriebssystem zu nutzen, welches ebenfalls eine Investmentersparnis ermöglicht. In Summe liegt die Ersparnis im sechsstelligen Euro-Bereich. Die erarbeiteten Lösungen können auch auf zukünftige Antriebsmodernsierungen ausgedehnt werden.

 

Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH mit Sitz in Hagen/Westfalen steht für die mehr als 150-jährige Kompetenz in der Verarbeitung des warmgewalzten Hohenlimburger Mittelbands, das heute unter dem Markenzeichen precidur geführt wird. Dabei handelt es sich um ein Stahlprodukt mit hohem technischem Anspruch, das individuelle Kundenanforderungen erfüllt. Precidur wird als Vormaterial in der Kaltwalzindustrie eingesetzt und auch in der Direktverarbeitung verwendet, unter anderem in der Automobilzulieferindustrie. Die kontinuierlich modernisierte Mittelbandstraße ist durchgehend prozessautomatisiert und bietet damit die besten Voraussetzungen für das optimale Einstellen engster Toleranzen und technologischer Eigenschaften.

 

predicur ist ein eingetragenes Warenzeichen von thyssenkrupp Hohenlimburg in einigen Ländern.

Mittelbandstraße bei der thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH in Hohenlimburg, Deutschland. Primetals Technologies liefert ein neues Antriebssystem für die Anlage (Bildquelle: thyssenkrupp Hohenlimburg)

 

Primetals Technologies, Limited mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produktund Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries und Partnern und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com.

Primetals Technologies, Limited, headquartered in London, United Kingdom, is a pioneer and world leader in the fields of engineering, plant building, and the provision of lifecycle services for the metals industry. The company offers a complete technology, product, and services portfolio that includes integrated electrics and automation, digitalization, and environmental solutions. This covers every step of the iron and steel production chain—from the raw materials to the finished product—and includes the latest rolling solutions for the nonferrous metals sector. Primetals Technologies is a joint venture of Mitsubishi Heavy Industries and partners, with around 7,000 employees worldwide. To learn more about Primetals Technologies, visit the company website www.primetals.com.