News

News und Pressemitteilungen


London, April 20, 2020

Primetals Technologies erhält Auftrag von Shougang Qian'an über Lieferung einer 6-gerüstigen Hyper UCWalzstraße für Elektrostahl

  • Weltweit erste 6-gerüstige Tandemkaltwalzstraße mit Hyper UC-Technik in allen Gerüsten
  • Funktion zum Verschieben der Arbeitswalzen gestattet genaue Regelung des Kantenprofils von Elektrostählen
  • Shougang Qian'an kann so der steigenden Nachfrage nach Elektrostählen gerecht werden

 

Ende Januar erhielt Primetals Technologies den Auftrag, eine 6-gerüstige Tandemkaltwalzstraße für ein neues Werk von Shougang Qian'an Electric Vehicle Electrical Steel Co., Ltd. (Shougang Qian'an) am Standort Qian'an in der chinesischen Provinz Hebei zu liefern. Die Tandemkaltwalzstraße ist mit Hyper UC-Technik (Hyper Universal Crown Control Mill) ausgerüstet. Diese Technik setzt auf Arbeitswalzen mit kleinerem Durchmesser, um die auftretenden Walzkräfte zu verringern. Auf diese Weise lassen sich härtere und dünnere Materialien mit besserer Qualität produzieren. Alle sechs Gerüste der Hyper UCWalzstraße sind mit einer Funktion zum Verschieben der Arbeitswalzen ausgestattet. Diese Technik, die eine genaue Regelung des Kantenprofils von hochwertigen Elektrostählen ermöglicht, wird erstmals bei einer Walzstraße dieses Typs eingesetzt. Zudem können mit diesem Walzstraßenkonzept Investitionsund Instandhaltungskosten eingespart werden. Die Walzstraße versetzt Shougang Qian'an in die Lage, die wachsende Nachfrage nach Elektrostählen zu erfüllen, die durch steigende Anforderungen an Endanwendungen, z. B. in Zusammenhang mit Fahrzeugelektrifizierung und hochfesten Mehrphasenstählen, angefacht wird. Die Anlage soll Mitte 2020 den Betrieb aufnehmen.

 

Primetals Technologies ist für das Engineering und die Lieferung der Walzstraße sowie für die Überwachung der Errichtung und Inbetriebnahme verantwortlich. Der Walzstraßentyp ist eine Lösung, die sich hervorragend eignet, um diese härteren und dünneren Materialien mit hoher Qualität und hoher Produktivität kalt zu walzen. Es werden kleinere Arbeitswalzen verwendet, die von einem Arbeitswalzenantriebssystem angetrieben werden. Die Anlage produziert Elektrostähle, hochfeste Mehrphasenstähle, verzinnte Stähle usw. in Dicken zwischen 0,18 und 2,5 mm mit Breiten von 750 bis 1.320 mm.

 

Shougang Qian'an gehört zur Shougang Group Co., Ltd., die 2018 27,4 Millionen Tonnen Stahl produzierte. Im Rahmen von früher bereits mit diesem Kunden abgewickelten Projekten wurden vier 20- Rollen-HZ-Walzstraßen, die kornorientierte Stähle hoher Permeabilität (HGO) produzieren, und eine gekoppelte Beiz- und Tandemkaltwalzstraße geliefert, die nicht kornorientierte Stähle (NGO) erzeugt.

 

Die Hyper UC-Walzstraße wurde erst kürzlich von Primetals Technologies mit dem Ziel entwickelt, beim Walzen von hochfestem Stahl (HSS) eine hohe Wirksamkeit der Banddicken- und Planheitsregelung zu erreichen. Diese Technologie eignet sich auch dazu, hochwertige Sorten nicht kornorientierter Siliziumstahlprodukte und Dünnbleche zu walzen. Die Technologie gründet sich auf eine optimierte Kombination von Walzendurchmessern (Arbeits-, Zwischen- und Stützwalzen), bei der Arbeitswalzen mit kleinerem Durchmesser, die einen maximalen Reduktionsgrad erzielen, in Verbindung mit einem Arbeitswalzenantriebssystem eingesetzt werden, das eine hohe Planheitsregelung erreicht.

 

HYPER UC-MILL ist ein eingetragenes Warenzeichen von Primetals Technologies in einigen Ländern.

System zum Verschieben der Arbeitswalzen in der 6-gerüstigen Hyper UC-Walzstraße, die Primetals Technologies an Shougang Qian'an Electric Vehicle Electrical Steel Co., Ltd. liefert.

 

Primetals Technologies, Limited mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produktund Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries und Partnern und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com.