News

News und Pressemitteilungen


London, April 27, 2021

Amreli Steels, Pakistan stellt Endabnahmezertifikat für Stabwalzwerk von Primetals Technologies aus

  • Walzwerk produziert Bewehrungsstähle und Rundstäbe nach internationalen Standards
  • Produktionskapazität beträgt 400.000 Tonnen pro Jahr
  • Amreli Steels positioniert sich für die anziehende Baukonjunktur in Pakistan

 

Im Februar erhielt Primetals Technologies das Endabnahmezertifikat für ein Stabwalzwerk, das an Amreli Steels, Ltd. geliefert wurde, einen Hersteller von Bewehrungsstählen mit Sitz in Karatschi, Pakistan. Das Walzwerk ist für die Erzeugung von rund 400.000 Tonnen Bewehrungsstählen und Rundstäben pro Jahr ausgelegt. Mit dem neuen Stabwalzwerk kann Amreli Steels, Ltd. seine Produktionskapazitäten verdreifachen. Damit ist das Unternehmen für die anziehende Baukonjunktur in Pakistan gut aufgestellt. Die Endprodukte entsprechen nationalen und internationalen Standards.

 

Amreli Steels ist der führende Hersteller von Bewehrungsstählen in Pakistan mit einer Produktionskapazität von bisher 200.000 Tonnen jährlich. In Pakistan befinden sich derzeit viele Infrastruktur-, Wohn- und Gewerbebauprojekte in der Planungsphase. Um die Angebotslücke der pakistanischen Stahlindustrie zu schließen, führte Amreli Steels dieses Expansionsprojekt durch und erhöhte die Produktionskapazitäten, um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen.

 

Das neue Stabwalzwerk von Primetals Technologies verfügt über eine Kapazität von 400.000 Tonnen pro Jahr. Bei einer maximalen Walzgeschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde können in der Stunde bis zu 75 Tonnen Stäbe gewalzt werden. Verarbeitet werden Knüppel mit einem quadratischen Querschnitt von 150 x 150 Millimetern, einer Länge von 12 Metern und einem Gewicht von 2.080 Kilogramm. Die Fertigprodukte sind Bewehrungsstähle mit einem Durchmesser zwischen 8 und 40 mm. Die Anlage zeichnet sich durch ihre hohe Produktivität aus, da Stäbe mit Durchmessern zwischen 8 und 10 Millimetern vieradrig und Stäbe mit Durchmessern zwischen 12 und 14 Millimetern zweiadrig gewalzt werden können.

 

Primetals Technologies übernahm die Planung der Anlage und lieferte die prozesstechnische Ausrüstung ab der Knüppelentnahme am Wiedererwärmungsofen. Die Walzlinie besteht aus einer Vorstraße in VHVHVH-Anordnung, einer Zwischenstraße in HVHVHV-Anordnung und einer Fertigstraße in HVHHHH-Anordnung. Die Straßen sind mit jeweils sechs Red-Ring-Gerüsten der fünften Generation ausgestattet. Zum Lieferumfang zählten auch Warmschopf- und Notscheren, ein Pomini Quenching System (PQS) zur Wärmebehandlung, das dem letzten Gerüst der Fertigwalzstraße nachgeschaltet ist, eine Treiberrolle und eine Warmtrennschere vor dem Kühlbett. Hieran schließen sich eine Kalttrennschere und Maschinen zum Zählen, Bündeln, Wiegen und Kennzeichnen der Stäbe an. Weiterhin lieferte Primetals Technologies die Führungen, die Schmiermittel- und Hydraulikanlagen, die Basisautomatisierung, Motoren, Antriebe und eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Primetals Technologies unterstützt den Kunden zudem beim Errichtungs- und Inbetriebnahmearbeiten.

Vieradriges Walzen im neuen Stabwalzwerk von Amreli Steels, Ltd. in Pakistan, das von Primetals Technologies geliefert wurde

 

Primetals Technologies, Limited mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries und Partnern und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com .