News

News und Pressemitteilungen


London, May 18, 2021

Finnisches Unternehmen Metso Outotec erteilt Primetals Technologies Lizenz für Eisenerz-Pelletieranlagen mit dem Wanderrost-Verfahren für den indischen Markt

  • Weitere Stärkung des Angebots von Primetals Technologies für den indischen Markt für Pelletieranlagen
  • Ergänzung des bestehenden Anlagenportfolios auf Basis Circular-Pelletizing-Technologie

 

Primetals Technologies und Metso Outotec Oyj (Metso Outotec) haben einen exklusiven Lizenzvertrag geschlossen, der es Primetals Technologies ermöglicht, die von Metso angewandte Technologie zur Eisenerz-Pelletierung  mit dem Wanderrost Verfahren (Straight Grate Iron Ore Pelletizing; SG-IOP) für den indischen Markt zu nutzen. Durch diese Vereinbarung wird Primetals Technologies sein Angebot von Eisenerz-Pelletieranlagen für Kunden in Indien weiter ausbauen. Die Lizenz verleiht Primetals Technologies das exklusive Recht, Pelletieranlagen in Indien zu errichten, die auf Metso-SG-IOP- Referenzprojekten mit Rostgrößen von 272 bis 816 m², wie sie in den letzten Jahrzehnten in Indien realisiert wurden, basieren. Durch dieses Angebot wird das bestehende Portfolio von Pelletieranlagen, basierend auf Circular-Pelletizing-Technologie, ergänzt.

 

Die Lizenzvereinbarung geht auf das Genehmigungsverfahren für die Fusion von Metso und Outotec in Indien zurück: Im Juni 2020 hatte die indische Wettbewerbskommission den Zusammenschluss von Metso Minerals und Outotec unter der Bedingung genehmigt, dass das SG-IOP-Investitionsgüter­geschäft von Metso in Indien durch einen Technologielizenzierungsvertrag auf einen geeigneten Käufer übertragen wird. Die Lizenz berechtigt Primetals Technologies, Pelletieranlagen auf Basis der von Metso entwickelten SG-IOP-Technologie zu planen, zu entwickeln, zu liefern und in Betrieb zu nehmen sowie entsprechende Serviceleistungen in Indien zu erbringen.

 

„Es ist davon auszugehen, dass sich die Kapazität indischer Pelletieranlagen in den kommenden Jahren deutlich erhöhen wird, um die wachsende Nachfrage nach Stahl in Indien decken zu können. Diese Vereinbarung mit Metso Outotec wird es Primetals Technologies ermöglichen, unseren Kunden bewährte und zuverlässige Technologie für die Herstellung von Eisenerzpellets zu liefern“, kommentiert Aashish Gupta, Executive Vice President und Global Business Unit Head Upstream. „Primetals Technologies bietet auch Circular-Pelletizing-Anlagen für kleinere Kapazitäten bis 2 Millionen Tonnen pro Jahr an, und die Vereinbarung mit Metso Outotec wird diese Aktivitäten nun unterstützen, so dass wir Eisenerz-Pelletieranlagen für bis zu 8 Millionen Tonnen pro Jahr in Indien liefern können“, fügt er hinzu.

 

Das Pelletieranlagen-Angebot von Primetals Technologies wird durch das umfassende Umweltportfolio des Unternehmens (wie die Abgasreinigungstechnologie MEROS) sowie durch fortschrittliche Automatisierungssysteme für die Wanderrosttechnologie ergänzt. Die maximale Lokalisierung der Engineering-Leistungen und der Fertigung von Ausrüstungen durch Primetals Technologies India wird die Attraktivität der Angebote für den indischen Markt erhöhen.

Das finnische Unternehmen Metso Outotec erteilt Primetals Technologies die Lizenz für Eisenerz-Pelletieranlagen mit dem Wanderrost-Verfahren für den indischen Markt

 

Primetals Technologies, Limited mit Hauptsitz in London, Großbritannien, ist ein technologischer Pionier und ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Engineering, Anlagenbau und Lifecycle-Services für die Metallindustrie. Das komplette Technologie-, Produkt- und Leistungsportfolio des Unternehmens umfasst ganzheitliche Lösungen für Elektrik, Automatisierung, Digitalisierung und Umwelttechnik und deckt sämtliche Schritte der Wertschöpfungskette in der Eisen- und Stahlproduktion – vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt – sowie modernste Walzwerkslösungen für NE-Metalle ab. Primetals Technologies ist ein Joint Venture von Mitsubishi Heavy Industries und Partnern und beschäftigt weltweit etwa 7.000 Mitarbeiter. Wenn Sie mehr über Primetals Technologies erfahren möchten, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.primetals.com .