News

News und Pressemitteilungen


x News
  • London, 10.12.2020

    Primetals Technologies modernisiert Arvedi-ESP-Linie zum Erhöhen der Kapazität des Stahlwerks Acciaieria Arvedi im norditalienischen Cremona

    Im September wurde die Arvedi-ESP-Linie zur Endlosbandproduktion bei Acciaieria Arvedi in Cremona, Italien, nach einer umfangreichen Modernisierung wieder angefahren. Die von Primetals Technologies durchgeführte Modernisierung umfasste Änderungen an der Stranggießmaschine und resultierte in einer Erhöhung des Massendurchsatzes und damit der Produktionskapazität. Die Modernisierung ist der erste Schritt zur Steigerung der Gesamtproduktionskapazität der ESP-Linie auf drei Millionen Tonnen pro Jahr. Die ergriffenen Maßnahmen werden auch die Produktqualität verbessern. Sämtliche Modernisierungsarbeiten fanden während der dafür geplanten Stillstände im Dezember 2019 und im August 2020 statt, wobei die ESP-Linie drei Tage vor dem Zeitplan wieder angefahren werden konnte. Im ersten Betriebsmonat nach dem Wiederanlauf überschritt die Produktion das vorherige Niveau.

    Mehr

  • London, 09.12.2020

    Primetals Technologies modernisiert Antriebe an der Mittelbandstraße von thyssenkrupp Hohenlimburg

    Die thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH hat Primetals Technologies mit der Umrüstung der bestehenden Direktumrichter-Antriebssysteme auf Mittelspannungs-Antriebssysteme für die Gerüste 7 und 9 der Mittelbandstraße in Hohenlimburg, Deutschland beauftragt. Ziel des Projektes ist es, das bestehende Direktumrichter-Antriebssystem abzulösen und gleichzeitig eine Leistungserhöhung für zukünftige Produkte zu erreichen. Vorausgegangen waren eine gemeinsame Analyse der Gesamtanlage sowie die Berechnung und Minimierung der tatsächlich benötigten Antriebsleistung, um so das Investitionsbudget zu optimieren.

    Mehr

  • London, 03.12.2020

    Tosyali bestellt EAF Quantum-Elektrolichtbogenofen, Sekundärmetallurgie und Brammenstranggießanlage bei Primetals Technologies

    Der türkische Stahlproduzent Tosyali Demir Celik Sanayi A.S. hat Primetals Technologies beauftragt, einen EAF Quantum-Elektrolichtbogenofen, eine Doppel-Vakuumentgasungsanlage mit Sauerstoffeinblasung und eine zweisträngige Brammenstranggießanlage für ein Flachstahl-Neubauprojekt in Iskenderun, Türkei, zu liefern. Der EAF Quantum-Lichtbogenofen ist so konzipiert, dass Metallschrott und Neumaterial wie HBI und Roheisen in unterschiedlicher Zusammensetzung und Qualität verarbeitet werden können. Der elektrische Energiebedarf des Elektrolichtbogenofens ist äußerst gering, vor allem dank des Schrottvorwärmsystems, aber auch aufgrund vieler anderer Merkmale der EAF QuantumTechnologie, darunter das Abstichsystem FAST, die Erhaltung der Schaumschlacke und der durchgängig eingetauchte elektrische Lichtbogen (Flachbadbetrieb). Dies reduziert sowohl die Betriebskosten als auch die CO2-Emissionen.

    Mehr

  • London, 26.11.2020

    Erfolgreiche Ferninbetriebnahme von Primetals Technologies und Outokumpu für Prozessautomatisierung einer Stranggießanlage in Tornio

    Im Juni 2020 nahm Primetals Technologies die neue Software zur Prozessoptimierung (Level 2) der Stranggießanlage CCM1 bei Outokumpu m Werk in Tornio, Finnland, erfolgreich online in Betrieb. Bei dieser Ferninbetriebnahme wurden Erfahrungswerte der im Dezember 2019 erfolgten Inbetriebnahme der ähnlich gebauten Stranggießanlage CCM2 am selben Standort genutzt. Im Rahmen des Upgrades der Prozessoptimierungssoftware für die CCM2 wurde von Primetals Technologies auch ein TPQC (Through-Process Quality Control)-Caster-System installiert, das unter anderem lückenlos Qualitätsdaten des gesamten Produktionsprozesses in ein Langzeitarchiv aufzeichnet.

    Mehr

  • London, 19.11.2020

    Modernisierung der Elektro- und Automatisierungstechnik von RH-Anlage und Pfannenofen bei CSN in Volta Redonda, Brasilien, durch Primetals Technologies abgeschlossen

    Primetals Technologies hat im Stahlwerk Presidente Vargas der Companhia Siderúrgica Nacional (CSN) in Volta Redonda im Bundesstaat Rio de Janeiro, Brasilien, erfolgreich die Elektro- und Automatisierungstechnik modernisiert. Die Technik einer RH-Entgasungsanlage, eines Pfannenofens und des gemeinsamen Legierungssystems wurden durch neue Ausrüstungen ersetzt. Die RH-Anlage und der Pfannenofen wurden innerhalb von nur fünf Monaten nach Auftragsunterzeichnung wieder in Betrieb genommen.

    Mehr