Stabwalzwerk

Stabwalzwerk — Dauerhafte Lösungen mit maximaler Verfügbarkeit

Unsere Systeme und Komponenten sind auf hohe Lebensdauer und maximale Betriebszeit ausgelegt, um spezifische Anforderungen an Produktivität, Toleranzen, Oberflächengüte und metallurgische Qualität zu erfüllen.

Unsere „Red Ring“-Walzgerüste eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Multi-Slit- und Hochgeschwindigkeitsverfahren stellen sicher, dass die hohen Produktivitätsanforderungen für Bewehrungsstäbe sicher und effizient erfüllt werden können. Mit der Bar-in-Coil-Funktion der V+-Wickler können kompakte, verdrehungsfreie Coils mit Stangenmaterial und konvexen Profilen hergestellt werden. Modernste Kühltechnologien stehen zur Verfügung: Um der Verformung von Stabstahl entgegenzuwirken, für das thermomechanische Walzen sowie für das Vergüten von Kohlenstoffstählen und von legierten Stählen, einschließlich Edelstahl. Das 2+4 EVO Maß- und Reduzierwalzwerk verbessert die Maßgenauigkeit von SBQ-Stangenmaterial mit erhöhter Kontrolle über das metallurgische Gefüge.

 

 


Primetals Technologies hat mehr als 1000 Walzwerke auf sechs Kontinenten installiert oder aufgerüstet. Diese Werke haben weltweit Maßstäbe für Spitzentechnologie, Zuverlässigkeit und Leistung gesetzt.

Red Ring-Serie 5

Unsere ständerlosen „Red Ring“-Gerüste genießen einen guten Ruf für Vor-, Zwischen- und Fertigwalzanwendungen. Mit weltweit mehr als 7.000 in Betrieb genommenen Einheiten ist diese Konstruktion für ihren vollautomatischen Betrieb, ihre hohe Steifigkeit und ihre Wartungsfreundlichkeit bekannt. Die Gerüste der Serie 5 sind mit verbesserter Verschleißfestigkeit der Hauptkomponenten in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich.

Vorwalzlösungen für Knüppel, Vorblöcke und große Rundblöcke

Der Vorwalzbereich spielt eine wichtige Rolle für die Flexibilität der Produktion eines modernen Walzwerkes, für die Reduzierung des Platzbedarfs und für die Minimierung der Kosten für den Walz- und Nachwalzbetrieb. Es stehen verschiedene Anwendungen zur Verfügung, die alle über automatische Betriebs- und Wartungsverfahren verfügen:

  • Schmiedeähnliches Walzen bietet bei großen Abmessungen eine kostengünstige Alternative zum Kokillenguss
  • Kompakt-Vorwalzgerüst, für hohe Reduktion auf engem Raum
  • Reversierendes Duo-Vorwalzgerüst, horizontal-vertikal mit hoher Prozessflexibilität
  • Schiebe-Vorwalzgerüst, vereinfacht das Handhabungssystem und die damit verbundenen Baumaßnahmen

CCR-Gerüste(Compact Cassette Rolling)

Mit CCR-Gerüsten (Kompakt-Kassetten-Walzgerüsten) lassen sich die hohen Anforderungen beim Walzen von Sonderstäben erfüllen. Der extrem schnelle Kassettenwechsel ermöglicht eine flexible und effiziente Produktion auch bei Aufträgen mit kleiner Knüppelstückzahl. CCR-Gerüste sind als ein- oder mehrrillige Gerüste sowie als Reversierblock erhältlich, bieten leichten Zugang von oben und können horizontal, vertikal und im 45°-Winkel angeordnet werden. Durch die kompakte Bauweise reduzieren sich die Anforderungen an die Gebäudehöhe.

2+4 EVO Maß- und Reduzier-Stabwalzwerk

Das 2+4 EVO Maß- und Reduzierwalzwerk arbeitet mit einem patentierten Walzstichkonzept. Auf eine Reduziergruppe aus Duo-Walzgerüsten mit hoher Reduktion folgt eine Maßgruppe aus Quarto-Gerüsten mit geringer Reduktion. Während die starke Reduktion im Duo-Gerüst das gewünschte metallurgische Gefüge erzeugt, sorgt die geringe Reduktion des Quarto-Gerüsts für eine hervorragende Oberflächengüte und Maßtoleranz. Die 2+4 EVO-Technik setzt die Konzepte des „Single-Family“- und des Freimaßwalzens wirksam ein, die beide die Anzahl der benötigten Rollensätze reduzieren. Auslastung und Produktivität des Walzwerks werden deutlich verbessert.

Inline-Kühltechnologien

In einem modernen Walzwerk werden die mechanischen Verformungsvorgänge durch inline gesteuerte Kühltechnologien ergänzt, um wichtige Vorteile, wie eine verbesserte Prozesssteuerung, weniger Produktfehler und niedrigere Betriebskosten, zu erzielen. Vom Abschrecken von Bewehrungsstahl über das thermomechanische Walzen von Qualitäts-Stabmaterial bis hin zur Inline-Solubilisierung von rostfreien Stahlsorten stehen verschiedene Lösungen zur Verfügung, die alle vollautomatisch ablaufen können und sich auf validierte thermo-metallurgische Modelle stützen.
 

    • Abb. 1 – Vorwalzstraße für Sonderstähle
    • Abb. 2 – CCR-Gerüst
    • Abb. 3 – EVO 2+4 Maß- und Reduzierstabwalzwerk


Die Stahlproduzenten von heute stehen vor der doppelten Herausforderung, pünktliche Lieferungen sowie immer anspruchsvollere Produktanforderungen zu gewährleisten und gleichzeitig die Betriebsabläufe zu verschlanken. Das Management eines Walzwerks für Langerzeugnisse fordert jeden Tag sowohl eine kontinuierliche Optimierung der Betriebs- sowie der Geschäftsabläufe.

Die ständige technische Weiterentwicklung durch Datenerfassung, Kommunikation, Internet der Dinge, Steuerungstechnik und intelligente Sensoren stellt uns heute mehr Informationen zur Verfügung als jemals zuvor. Diese Informationen werden zum einen die Steuerung und Überwachung der Anlagenleistung vorantreiben, die Technik der Walzwerke für Langerzeugnisse weltweit revolutionieren sowie die gesamte Wertschöpfungskette optimieren und zum anderen eine verbesserte bzw. flexiblere Produktion unter Einsatz modernster Steuerungs- und Antriebstechnik ermöglichen.
 

Digitalisierung der Walzwerksteuerung für Langprodukte – Intelligente Sensoren


Abb. 1 - Intelligente Sensoren zur Digitalisierung des Walzwerkprozesses für Langprodukte
 

Primetals Technologies' Long Rolling Process Expert – Transparenz für Ihren gesamten Produktionsprozess

Getreu dem Grundsatz „Es ist unmöglich etwas zu managen, wenn man es nicht misst“ überwacht bzw. sammelt der Long Rolling Process Expert von Primetals Technologies sämtliche Daten von der Rohstoffphase bis hin zum fertigen Produkt. Sein Tätigkeitsbereich erstreckt sich von der Warenwirtschaft (ERP) über die MES-Systeme (Manufacturing Execution Systems) bis hin zu den Leitsystemen und bis auf die Geräteebene der Anlage.
 

Das System liefert

  • aufschlussreiche Berichte über die Funktion des Walzwerks für die Bediener und die Geschäftsleitung
  • definierte Kennzahlen zur Beurteilung der Anlagenleistung
  • Leistungsberichte für den Vergleich von Werk zu Werk auf Unternehmensebene.
     
    • Abb. 2 – Long Rolling Process Expert

Lifecycle Service — mehr Performance bei geringeren Kosten

Service und Support aus einer Hand – schnell, erfahren, zuverlässig

Als Ihr Lifecycle-Partner unterstützen wir Sie umfassend beim Betrieb Ihrer Eisen- und Stahlwerks-, Walz- und Verarbeitungsanlagen. Und zwar so, dass Ihnen dabei möglichst geringe Kosten entstehen. Unser Portfolio umfasst Wartungs- und Reparaturleisten sowie die schnelle Lieferung von Originalkomponenten, die intern nach den höchsten Qualitätsstandards gefertigt werden.

Wir bieten eine vollständige Integration der Wartungsorganisationen in die Organisationen unserer Kunden. Dadurch entsteht eine Win-Win-Beziehung zwischen Stahlwerksbetreibern und Primetals Technologies, die stetige Verbesserungen der Ausrüstungsleistung, der Produktqualität und der Gesamtbetriebskosten vorantreibt.

Im Fall des unerwarteten Komponentenausfalls können unsere Kunden unabhängig vom Standort ihrer Anlage auf eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung zählen. Durch unsere globalen Ressourcen und einer weltweiten Zuliefererkette können wir rasch Originalersatzteile und -verschleißteile zu wettbewerbsfähigen Preisen liefern. Eine Reihe wichtiger Komponenten halten wir stets auf Vorrat, um die schnelle Verfügbarkeit zu gewährleisten.
 

 

Sie wünschen weitere Informationen? Besuchen Sie die Lilfecycle-Services-Website von Primetals Technologies.
 

Integrierte Anlagen und Lösungen für Stabwalzwerke — Erfahrung, die zählt

Bitte folgen Sie den jeweiligen Links, um mehr über unsere Kompetenzen zu erfahren:

Referenzprojekt: Qualitätsstäbe

Kunde
Hyundai Steel Company, Dangijn, Südkorea

Anlagentyp
Stabwalzwerk für Sonderstähle, primär für die Automobilindustrie

Technische Daten
1 Mio. Tonnen Knüppel und Fertigprodukte pro Jahr

Unsere Lösung
Einsatz des hochmodernen reversierenden Vorwalzgerüsts und einer Fertigwalzstraße mit Walz-/Maßgerüsten

Ergebnis
Das Walzwerk erzeugt ein umfangreiches Portfolio von hochwertigen Produkten für die Automobilindustrie und erfüllt die strengen Qualitätsanforderungen von Hyundai in Bezug auf metallurgische Eigenschaften, Maßtoleranzen und Oberflächengüte.