Metallbeschichtungslinien

METALLBESCHICHTUNGSLINIEN — MEHRWERT FÜR EIN BREITES ANWENDUNGSSPEKTRUM

In der Stahlindustrie zeichnet sich heute der allgemeine Trend ab, dass der Schaffung von Produktmehrwert und der Vergrößerung der Gewinnspanne für Walzerzeugnisse durch Aufbringung von Spezialbeschichtungen größere Bedeutung beigemessen wird.

Es steht ein breites Spektrum von Lösungen für metallische Oberflächenbeschichtungen zur Verfügung, bei denen warmgewalzte und kaltgewalzte Bänder in kontinuierlichen Feuerbeschichtungsanlagen oder elektrolytischen Anlagen metallisch beschichtet werden. Der auf diese Weise aufgewertete Qualitätswerkstoff kommt im Bauwesen, bei der Herstellung von Haushaltsgeräten, im Automobilbau und im Verpackungsbereich als bewährte und langzeiterprobte Korrosionsschutzlösung zum Einsatz.

Feuerverzinkungslinien

Primetals Technologies entwirft und realisiert Feuerverzinkungslinien für Warm- und Kaltband, kombinierte Feuerverzinkungs- und Farbbeschichtungslinien sowie kombinierte Beiz- und Feuerverzinkungslinien. Wir haben unsere eigene hausinterne Technologie entwickelt, um beim Feuerverzinkungsprozess die höchste Produktqualität sicherzustellen.

Die Metallbeschichtungslinien von Primetals Technologies stehen für zuverlässigen Betrieb, hohe Durchsatzraten und Produktqualität auf Spitzenniveau. Die Linien gewährleisten ein Höchstmaß an Flexibilität in Bezug auf wechselnde Bandstahlsorten, Beschichtungszusammensetzung und Bandabmessungen. Die Linien garantieren die Produktion von erstklassigen Erzeugnissen, die den strengsten Anforderungen des Marktes entsprechen, so etwa Qualitäten für den Automobilbau (z. B. Extra-Tiefziehgüte, hochfester Stahl, warmgeformte oder martensitische Stähle) und Qualitäten für Außenhautoberflächen sowie für Haushaltsgeräte und Baumaterialien. Es können Beschichtungen jeder Art aufgebracht werden: reines Zink, Feuerverzinkung und Wärmebehandlung (ZnFe), Galfan (Zn95 Al), Zink-Aluminium (Al55Zn), Aluminium-Silizium (AlSi) oder reines Aluminium (Al), sodass für die Zielmärkte der Kunden eine sehr breit gefächerte Palette von Schutzverfahren für die Bandoberfläche zur Verfügung steht. 
 

Feuerverzinken von kaltgewalztem Band

Merkmale

  • Schweißen des Bandes mit Quetschnaht- oder Laser je nach Endanwendung
  • Reinigungsabschnitt
  • Inline-Mehrzonen-Glühofen
  • Schlackenentfernungssystem für Zinkkessel
  • Funktion der Luftmesser für die Zinkschicht wird anhand eines Schichtdicken-Messgeräts geregelt
  • Elektromagnetischer Bandschwingungsdämpfer und Querverbiegungsausgleich  
  • Beeinflussung der Rauheit und mechanischen Eigenschaften des Bandes mit unserem Dressiergerüst und Streckrichter
  • PropertyMon®
  • Walzenstreichmaschine im Nachbehandlungsabschnitt
  • Besäumschere in Einzelkopf- oder Wendekopfbauweise
  • SIAS® – Automatische Oberflächeninspektion
  • TCO®

Wichtigste Vorteile

  • Beschichtungsanwendungen für nahezu sämtliche Bandqualitäten, einschließlich Extra-Tiefziehgüten mit sehr niedrigen Streckgrenzen wie 160 N/mm²
  • Feuerverzinkte Bandoberflächen eignen sich ideal für Automobil-Außenhautteile und für Haushaltsgeräte
  • Vollautomatischer Betrieb mit Inline-Qualitätskontrolle
  • Integrierte Umweltlösungen, die den Energie-, Chemikalien- und Prozesswasserverbrauch reduzieren
  • Einfache Wartung und einfacher Betrieb durch optimiertes Design
     

Feuerverzinken von warmgewalztem Band

Merkmale

Durch kürzlich erzielte Fortschritte bei der Warmwalztechnik kann das Band nun auf Stärken unter 1 mm gewalzt werden. Das heißt, dass dünnes Warmband mit einem geeignetem Korrosionsschutz in einer Vielzahl von Anwendungsfällen kaltgewalztes feuerverzinktes Bandmaterial ersetzen kann. Primetals Technologies hat eine Lösung entwickelt, die sich zum Feuerverzinken sowohl von breitem als auch von schmalem Warmwalzband eignet. Die ersten Anlagen sind bei Wuppermann Bandstahl (Linz, Österreich) und bei Ornatube in Taiwan bereits erfolgreich im Einsatz. Deutliche Kosteneinsparungen lassen sich erzielen, wenn der Beizabschnitt in Linien dieser Art integriert wird. Feuerverzinkte Coils aus Warmband-Feuerverzinkungslinien sind ein hervorragendes Ausgangsmaterial für die nachgeordnete Produktion einer Reihe von Profilen, Tiefziehteilen und Rohren für die Bau-, Haushaltsgeräte und Automobilindustrie.

Wichtigste Vorteile

  • Glühen und Kaltwalzen nicht erforderlich
  • Sehr kompakte Anlagenanordnung und ‑bauform
  • Kosteneinsparungen durch optionale Inline-Beizlinie 
  • Niedrige Betriebs- und Umweltschutzkosten
  • Flexibler On- und Offline-Betrieb mit Induktionserwärmung
     

Elektrolytische Verzinnungslinien und Zinnfreier Stahl

Unsere elektrolytischen Verzinnungslinien liefern Ihnen höchste Anlagenleistung und Produktqualität. Unser Feuerverzinnungsprozess gestattet eine gleichmäßige oder differenzielle Bandbeschichtung. Die Beschichtungsleistung wird durch den hinter dem Verzinnungsabschnitt installierte Streckrichter erheblich verbessert. Die Dicke der Zinnschichten wird vom Automationssystem von Primetals Technologies überwacht und geregelt. Zinnfreier Stahl ist kostengünstiger als Zinnblech und zeichnet sich durch eine bessere Lack- und Farbhaftung sowie durch eine hohe Korrosionsbeständigkeit aus.

Merkmale

  • Ein optimiertes Vorreinigungs- und Reinigungskonzept ermöglicht eine Bandreinigung bei der höchsten für den Verzinnungsprozess möglichen Bandgeschwindigkeit.
  • Der Beizabschnitt entspricht den Umweltschutzvorgaben.
  • Verzinnungsprozesse mit löslichen Anoden MSA oder PSA
  • Unlösliche Anoden
  • Induktion oder Leitung
  • Verbesserte Lackformel erfordert weniger Chemikalien
  • Integrierte Umweltschutzlösungen

Wichtigste Vorteile

  • Kontrolle der Bandplanheit vor dem Verzinnungsprozess
  • Prozessabschnitt ist für schnelle, effiziente Bandbeschichtung konzipiert 
  • Erhöhte Ausbringung und Durchsatzkapazität
  • Optimierung des Energie- und Wasserverbrauchs
  • Reproduzierbare Prozesstechnik „mit voller Kontrolle“
  • Gleichbleibende Produktqualität
  • Umweltverträglichkeit
  • Kontinuierliche Prozessentwicklung
     

Modernisierung

Primetals Technologies verfügt über umfassende Erfahrung mit der Aufrüstung und Modernisierung von Verarbeitungslinien. Wir verfolgen einen systematischen Ansatz und erarbeiten in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden ein maßgeschneidertes, von ihren individuellen Anforderungen ausgehendes Modernisierungskonzept, in dem alle Randbedingungen vollständig berücksichtigt sind. Die Lösung kann komplett elektrisch, automationstechnisch oder mechanisch sein oder aus einer Kombination dieser Ansätze bestehen. Auf der Basis des gewählten Konzepts kann die Modernisierung während der Stillstandsphase einer Anlage in mehreren Schritten durchgeführt werden. Die Erfahrung von Primetals Technologies trägt zur Minimierung der Stillstandszeiten bei und gewährleistet einen schnellen Anlauf und hervorragende Produktqualität.
 

Schweißen des Bandes mit Laser- oder Quetschnaht-Schweißmaschine je nach Endanwendung

Primetals Technologies stellt seine modernste Laserschweißmaschine vor, die mit einer Feststoff-Laserquelle Schweiß- und Schneidarbeiten durchführt und speziell für Stähle mit ultrahoher Festigkeit vorgesehen ist. Diese Schweißmaschine mit der Bezeichnung LW21L liefert bei einem breiten Spektrum von Stahlsorten hervorragende Ergebnisse. 

Für Metallbeschichtungslinien bietet Primetals Technologies außerdem eine dem neuesten Stand der Technik entsprechende Quetschnaht-Schweißmaschine für Banddicken von 0,1 bis 5,0 mm an.

Reinigungsabschnitt

Um eine gute Haftung der Beschichtung auf der Bandoberfläche zu ermöglichen, werden Öl und  Feinstoffe entfernt. Dabei ist je nach Prozesstechnologie das jeweils geeignete Reinigungsverfahren zu wählen. Dank der technologischen Verbesserungen bei der Konstruktion der unterschiedlichen Reinigungsabschnitte (Sprühtechnik, „V“-Form und Elektrolyse, Vertikalbehälter und Elektrolyse) hilft Ihnen unser elektrolytischer Reinigungsabschnitt, den Energie- und Wasserverbrauch und die Abfallerzeugung zu optimieren.

Luftmesser mit Messgerät für die Zinkschichtdicke

Unsere Lösungen zum Abstreifen der Zinkbeschichtung sind trotz ihrer kosteneffektiven Konzeption auf höchste Qualitätsanforderungen ausgelegt.  Die spezielle Konstruktion ermöglicht eine präzise Regelung der Beschichtungsstärke in Längs- und Querrichtung, um sowohl Qualität als auch Kosteneffizienz sicherzustellen. Mit einem im vollautomatischen Modus vollständig geregelten Zinkbeschichtungsprozess ermöglichen die Dynawipe-Luftmesser die präzise Beschichtung eines breiten Spektrums von Banddicken und ‑breiten bei optimiertem Zinkverbrauch.

Dressiergerüst und Streckrichter

In über 500 Referenzinstallationen weltweit kommt die gesamte Palette unserer Lösungen zum Einsatz, in denen Dressiergerüste und Streckrichter sämtliche Anwendungsbereiche bedienen. Mit Walzkräften von 400 bis 1.500 Tonnen können die Dressiergerüste als Duo-, Quarto- oder Sexto-Gerüste ausgeführt sein, mit denen sich für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung realisieren lässt.
Die Palette der Streckrichter von Primetals Technologies reicht von 6,5 bis 35 Tonnen.

Walzenstreichmaschine

Unsere Streichmaschinen berücksichtigen sämtliche technologischen Aspekte einschließlich der mechanischen, fluidtechnischen, elektrischen und automationstechnischen Funktionen. Dieses modulare Konzept bietet große Vorteile und ermöglicht es uns, vollintegrierte Lösungen anzubieten, die aus weitgehend vorkonfigurierten Produkten, Lösungen und Lebenszyklus-Services speziell für Feuerverzinkungslinien bestehen.

Besäumschere in Einzelkopf- oder Wendekopfbauweise

Die innovativen Besäumscheren von Primetals Technologies für den Metallbeschichtungsbereich tragen die Bezeichnung ST21M. Diese Maschinen in Wendekopf- oder Einzelkopf-Bauweise können mit Optionen wie Dynamic Width Adjustment (DWA) und/oder dem EdgeMon-System ausgerüstet werden. Unsere Schrottzerkleinerer SC21M in Einzelgerüst-, Wendekopf- oder Doppelverschiebungsbauweise stellen höchste Schnittqualität und maximale Verfügbarkeit sicher. Die entsprechende Wahl von Trommeldurchmesser und Messerzahl sorgt für die längste auf dem Markt verfügbare Laufzeit. Eine enge Abstimmung zwischen Besäumschere und Schrottzerkleinerer SC21 gewährleistet eine optimale Schrottentfernung und die geringstmögliche Häufigkeit von Wälzfehlern.

PropertyMon®

Mit dem Inline-Echtzeit-Messsystem von Primetals Technologies für Metallbeschichtungslinien können die Stahlhersteller nicht nur die mechanischen Eigenschaften (Zugfestigkeit und Streckgrenze), sondern auch das magnetische Verhalten des Stahls zerstörungsfrei bestimmen. Die spezifische Konstruktion des Sensorkopfs und die zugehörige innovative Signalverarbeitung garantieren hervorragende Ergebnisse.

SIAS – Automatisches Oberflächeninspektionsgerät

SIAS ist die weltweit führende Lösung zur Kontrolle der Oberflächenqualität von hochwertigen verzinkten Blechen für Automobil-Außenhautteile. Das System erkennt und identifiziert kritische Fehler für Tiefziehanwendungen, z. B. feine Absplitterungen, Löcher oder Kratzer sowie Beschichtungsfehler. Auch kleinste Fehler wie Lichtbogenpunkte können sogar bei Maximalgeschwindigkeit erkannt werden. Für kritische Anwendungen im Automobil-, Verpackungs- oder Haushaltsgerätemarkt liefert SIAS® aus mehreren Quellen zusammengetragene, hochgenaue Informationen zur Oberflächenqualität.

TCO®

Der TCOptimizer ermöglicht die Sicherung der Produktion, indem er sämtliche Signale des kompletten metallurgischen Produktionswegs (vom Guss bis zu den nachfolgenden Prozessschritten) im Auge behält und bei Verschlechterungen des Ausrüstungszustands, des Prozesses und der Produktqualität „just-in-time“ entsprechende Alarme auslöst. Der TCOptimizer ermöglicht Ihnen auch einen besseren Überblick über Ihre Verbrauchsmaterialien zur Kostensenkung (Beispiel: Senkung des Gasverbrauchs durch Optimierung der Ofentemperatur).

Zustandsüberwachungssystem

Mit dem Inline-Echtzeit-Messsystem für Metallbeschichtungslinien können die Stahlhersteller die mechanischen Eigenschaften (Zugfestigkeit und Streckgrenze) zerstörungsfrei bestimmen. So kann der Prozess effektiv optimiert und die Qualität garantiert werden. PropertyMon führt eine kontinuierliche Prüfung des Produkts durch, informiert über etwaige Prozessabweichungen und beugt Kundenbeanstandungen vor.
 

    • Abb. 1: Mehrwalzen-Streckrichter MTL21
    • Abb. 2: Walzenstreichmaschine
    • Abb. 3: SIAS an einer kontinuierlichen Feuerverzinkungslinie (CGL)

Vollständige Prozesssteuerung auf jeder Stufe

Die effiziente, unterbrechungsfreie Herstellung von hochwertigen Mehrwertprodukten kann bei Bandbehandlungsanlagen nur durch den Einsatz hochentwickelter Automations- und Prozesssteuerungssysteme sichergestellt werden. Dies gilt insbesondere für nahtlos miteinander verknüpfte Behandlungslinien, bei denen die variierenden Geschwindigkeiten der einzelnen Anlagensysteme optimiert werden müssen, um optimale Produktqualität und maximale Ausgabeleistung zu gewährleisten. 

Unser Lösungsportfolio umfasst die folgenden Systeme und Modelle

  • Advanced Pickling Set-Point Model (APM) für eine gleichförmige Beizwirkung
  • Automatic Strip-Quality Detection System zur Erfassung und Klassifizierung sämtlicher Qualitätsdaten
  • Steel Quality Manager zur Dokumentierung der Qualität der einzelnen Bandsegmente
  • Adaptive Längungssteuerung, um engste Toleranzen für die Längung zu erzielen
  • DynaWipe zur vollautomatischen Regelung der Zink-Schichtstärke
  • Closed-Loop Galvannealing Process Control zur Regelung des Eisengehalts in Beschichtungen, die durch Feuerverzinken mit anschließender Wärmebehandlung hergestellt werden
  • Fully Automatic Pickling Liquor Analysis and Control (FAPLAC) zur Sicherstellung optimaler Beizergebnisse

Ihre Vorteile

  • Reproduzierbare, gleichbleibend hohe Produktqualität
  • Höhere Produktausbringung
  • Vollständige Transparenz aller prozess- und qualitätsrelevanten Daten
  • Reduzierter Wartungsbedarf mit automatischen Diagnosesystemen
  • Prozesssimulation und gründliche Vorprüfung des kompletten Automationssystems
  • Schnelles Anfahren der Linie  

Integrierte Anlagen und Lösungen für Metallbeschichtungslinien – Erfahrung, die zählt

Bitte folgen Sie den jeweiligen Links, um mehr über unsere Kompetenzen zu erfahren:

Referenzprojekt

Komplette, schlüsselfertige Hochtechnologie-Bearbeitungslinie

Kunde
Tata Steel IJmuiden, Niederlande

Anlagentyp
Kontinuierliche Feuerverzinkungslinie DVL3

Unsere Lösung
Unsere Feuerverzinkungslinie verfügt über die neuesten technologischen und automationstechnischen Entwicklungen zur Erzeugung einer umfangreichen Palette von Produkten in Spitzenqualität.